Geburtsurkunde übersetzen lassen

Bei der Geburtsurkunde handelt es sich um eine Personenstandsurkunde, die die Geburt einer Person amtlich bescheinigt. Das Standesamt des Geburtsortes stellt die Geburtsurkunde auf Basis des Geburtenregisters aus. Sie wünschen nun eine beglaubigte Übersetzung Ihrer Geburtsurkunde oder Ihres Geburtsscheins aus Spanien, Portugal, Mexiko, Brasilien, Argentinien, Chile, Kolumbien, Venezuela, Peru, Bolivien, Uruguay, Ecuador, Paraguay, Guatemala, Honduras, El Salvador, Costa Rica, Nicaragua, Panama, Kuba, Dominikanische Republik oder einem anderen lateinamerikanischen Land ins Deutsche. Eine beglaubigte Übersetzung Ihrer eigenen Geburtsurkunde benötigen Sie beispielsweise, wenn Sie in Deutschland heiraten wollen, zur Beantragung eines Personaldokumentes, für die Anmeldung beim Einwohnermeldeamt oder zur Beantragung eines Krankenversicherungsschutzes. Eine beglaubigte Übersetzung der Geburtsurkunde Ihres Kindes wird für die Beantragung von Kinder- oder Elterngeld in Deutschland oder wenn Sie auf den Namen Ihres Kindes ein Konto eröffnen wollen, angefordert. Diese beglaubigte Übersetzung Ihrer Geburtsurkunde aus dem Spanischen, Portugiesischen oder auch Englischen ins Deutsche übernehmen wir gern für Sie.

Wenn Sie einen längeren Auslandsaufenthalt planen, im Ausland leben, arbeiten oder studieren und sich beim zuständigen Einwohnermeldeamt in Ihrem Wunschland anmelden wollen, benötigen Sie ebenfalls eine Geburtsurkunde. Die beglaubigte Übersetzung Ihrer Geburtsurkunde ins Spanische, Portugiesische und Englische übernehmen wir gern für Sie.

Für die Verwendung im Ausland können Sie auch eine Internationale Geburtsurkunde bei dem Standesamt, an dem Ihre erste Geburtsurkunde ausgestellt wurde, beantragen. Eine Internationale Geburtsurkunde wird mehrsprachig ausgestellt und muss nicht übersetzt werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass Internationale Geburtsurkunde nur in Ländern gelten, die dem Übereinkommen vom 08.September 1976 über die Ausstellung mehrsprachiger Auszüge aus Personenstandsbüchern beigetreten sind. Zu diesen Ländern gehören die meisten europäischen Länder. In Ländern wie die USA oder andere Länder außerhalt der EU sind in Deutschland ausgestellte Internationale Geburtsurkunden nicht gültig.

Wenn Sie Ihre Geburtsurkunde übersetzen lassen wollen, ist es am besten, Sie übersenden uns Ihre Geburtsurkunde als PDF-Dokument auf elektronischem Weg und nennen die gewünschte Sprachkombination sowie Ihre Terminvorstellung.

Sie erhalten von uns ebenfalls per E-Mail ein Kostenangebot unter Berücksichtigung Ihres Terminwunsches. Wenn Sie mit unserem Vorschlag einverstanden sind, bestätigen Sie unser Angebot schriftlich per E-Mail unter Angabe Ihrer genauen Anschrift sowie einer Telefonnummer für eventuelle Rückfragen. Sie erhalten dann von uns eine Rechnung für diese Übersetzungsleistung. Nach Zahlungseingang senden wir Ihnen die Unterlagen sowohl als PDF-Datei auf elektronischen Weg als auch postalisch zu. Nach Vereinbarung können Sie die Übersetzung auch gern bei uns abholen und bezahlen.

Bitte beachten Sie bei Verwendung der beglaubigten Übersetzung im Ausland, dass Sie möglicherweise eine Apostille, Überbeglaubigung oder Legalisation benötigen. Für nähere Auskünfte dazu können Sie sich gern an uns wenden.

Angebot einholen

weitere Urkunden übersetzen